Ein Abend im BIB

Neues von an bóthar
Drucken

an bótharEs war ein grandioser Abend - am Mittwoch im BIB. Wir (an bóthar) spielten gleich zu Beginn - und waren tatsächlich aufgeregt wie nie (meine Whistle setzte sogar ein paar Mal aus und die LowWhistle versetzte mir einen heftigen Stromschlag, wahrscheinlich, weil ich vor lauter Aufregung so ins Mikro sabberte). Das Publikum war sehr konzentriert und spitze. Die anderen Bands waren... wow... der Hammer (Malte, der Tagträumer sowieso, Ma Piroschka haben mich mit ihren jiddischen Interpretationen und ihrer Instrumentalbeherrschung umgehauen und die beiden großartigen Poeten Frank Ramson und Sven waren toll - dazu noch ein wirklich professioneller und lustiger Bauchredner).

Nun wird es auch mal wieder Zeit für Tante Tofu... Morgen früh ist erst einmal mit allen dazugehörigen Musikern, neuen Theater-Bearbeitern, Fotographen und Schauspielern "Betriebsversammlung"... Immerhin sind wir im August auf der Zappanale und bis dahin ist noch viel zu tun. Nach einem eigenartig schiefgelaufenen Januar also: "Mit aller Kraft voraus" (das ist von Kauz).