Likedeeler - die Gleichteiler

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Willkommen bei de Likedeelers

Zappanale 20, die zweite - Bericht

E-Mail Drucken PDF

Der Ort des Geschehens liegt etwas außerhalb von Bad Doberan. Begrenzt von der lokalen Dampflokomotivenstrecke, der sogenannten Molli, auf der einen Seite, von Wiesen und Weiden auf den anderen. Das so abgesteckte Terrain ist umgeben von Verköstigungszelten, natürlich gibt es auch Devotionalien und Bild- bzw. Tonträger. Sogar Kleidung...Seltsam.

Weiterlesen...
 

Zappanale 20, die erste

E-Mail Drucken PDF

an bóthar im Ostseewind

Die Flöten sind gespitzt, die Stifte sind befeuchtet. an bóthar streckt die Fühler nach Norden aus. an bóthar heißt "der Weg" und Wege sind hier weit. Viel Weg, viel Landschaft, weite Blicke. Mal sanfte, mal steife Winde pusten gebeutelte Seelen durch.
Der selbe Ozean, der bereits seinerzeit Heimat der Likedeelers war, bildet kein HIndernis die Lüfte zu bremsen. Manchmal scheint es so als wehten sie noch den Geruch der Roter Teufel an das Ufer oder sie trügen die flüsternden Stimmen konspirativer Zusammenkünfte in unsere Zeit hinein.
Unser Reiseziel hält zwei Überraschungen für uns bereit. Die erste Überraschung ist das karibische Wetter. Die Sonne sengt uns die salzige Haut und lähmt unsere Gedanken. Manchmal träumt uns als erschiene der Geschmack von Kokosmilch und Ananas auf unseren Zungen.
Die zweite Überraschung ist, dass sich Zeit und Ort der zwanzigsten Zappanale mit unseren Reisedaten überschneiden. Klar, dass einer unserer ersten Wege nach Bad Doberan ins Veranstaltungsbüro führt. Die Karten, die wir erstehen, erlauben uns den Besuch des diesjährigen Zappanale Festivals an einem Tag. Wir wählen den letzten, Sonntag, den 16. 08. 2009.

 

KAUZ in Tostedt

E-Mail Drucken PDF

Just in diesem Augenblick feiert KAUZ zusammen mit der begeisternden Flötistin Christall einen weiteren Meilenstein auf dem steinigen Weg auf den Veranda-Pop Olymp. Neidend wenden sich die verweinten Blicke der Zurückgelassenen gen Süden, wo das Spektakel seinen Verlauf findet.

Wird es je wieder eine Gelegenheit geben, dieser wunderbaren Musik in heimischen Gefilden zu lauschen? Dieser donnernden Stimme von Sängerin Kati, Intimität einhauchend, wenn nötig oder ihrem straffen Rhythmus? Den Texten Wolfgangs, gesättigt vom Geiste der Generation Florian Illies, oder seinem tragenden Gitarrespiel Skelett und Muskel des KAUZschen Klangkörpers gleichermaßen? Oder gar dem Gast Christall, niemals um den geeigneten Ton verlegen, sei es, dem Gesang die überwältigende Prise Pomp beizumengen, oder sei es, auch mal selbst die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, und das geneigte Ohr auf eine Reise von einem Textsegment zum nächsten mitzunehmen?

Ob die Recken von Heliotrop wissen, was ihnen dort für ein Gewitter an kreativer Kraft zur Seite steht? Der Monsun, der die Bunte Kuh der Gleichgültigkeit mal hierhin, mal dorthin durch die aufgewühlte See der darstellenden Kunst fegt?

Wünschen wir ihnen einen unvergesslichen Abend.

 

Christall in Niederahr

E-Mail Drucken PDF

Christall im Syher Studio in Niederahr bei der ArbeitDie Urlaubszeit wirbelt so manchen Terminkalender durcheinander.

Viele Arbeiten macht sie auch erst möglich.

Zum Beispiel befindet sich Christall derzeit eine ganze Woche in Niederahr um dort fleißig Aufnahmen im Synher Studio zu machen. Dazu gehören ihr Beitrag zum vierten Teil des Fantasy Projekts "Schöpfung" aber auch und vor allem die fertigzustellenden an bóthar Demoaufnahmen.

Erste Erfolge sind auch schon zu vermelden, aber warten wir ab.

 

Aufnahmen Acoustic Stücke

E-Mail Drucken PDF

Nach den Aufnahmen in der letzten Woche, wurden gestern die Abmischungen erarbeitet. Die Ergebnisse sind bereits sehr zufriedenstellend und es besteht die Hoffnung, das bereits nächste Woche in einer weiteren Session fertige Ergebnisse vorliegen werden.

Ich denke, alle Freundinnen und Freunde dieser charmanten Band dürfen sich auf wunderbare zum großen Teil bereits bekannte Stücke im neuen Gewand (z.B. mit diversen Flöten, gespielt von Christiane Seebach) freuen.

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Piratenschiff kapern

Zufallsbild

fantasy_thumb.jpg