an bóthar bei de Likedeelers

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Neues von an bóthar


Ansage

E-Mail Drucken PDF

Mit Müh und Not ist es nun klar, dass an bóthar morgen in gewohnter Truppenstärke zum Partymanöver antreten kann. Tatsächlich stand es bis zur eben abgeschlossenen Generalprobe noch auf der Kippe. Also auf der Kante, nicht auf der Zigarette.

Wie dem auch sei, der 21. Januar 2011 gehört der Likedeeler Familie.

Ab dafür!

an bóthar, in die Arbeit vertieft

 

 

Absage

E-Mail Drucken PDF

Leider kann an bóthar am Theaterclub im Bib am Mittwoch, den 12. Januar 2011 nicht teilnehmen!

Eine böse Krankheit macht uns einen Strich durch die Rechnung.

Hoffentlich sehen wir uns stattdessen am 21.Januar im Music Club LIVE.

 

Zappanale 20, die dritte - Bands

E-Mail Drucken PDF
Ein paar Wörter und Worte zu den Bands, die wir das Glück hatten zu sehen.
Weiterlesen...
 

Zappanale 20, die zweite - Bericht

E-Mail Drucken PDF

Der Ort des Geschehens liegt etwas außerhalb von Bad Doberan. Begrenzt von der lokalen Dampflokomotivenstrecke, der sogenannten Molli, auf der einen Seite, von Wiesen und Weiden auf den anderen. Das so abgesteckte Terrain ist umgeben von Verköstigungszelten, natürlich gibt es auch Devotionalien und Bild- bzw. Tonträger. Sogar Kleidung...Seltsam.

Weiterlesen...
 

Zappanale 20, die erste

E-Mail Drucken PDF

an bóthar im Ostseewind

Die Flöten sind gespitzt, die Stifte sind befeuchtet. an bóthar streckt die Fühler nach Norden aus. an bóthar heißt "der Weg" und Wege sind hier weit. Viel Weg, viel Landschaft, weite Blicke. Mal sanfte, mal steife Winde pusten gebeutelte Seelen durch.
Der selbe Ozean, der bereits seinerzeit Heimat der Likedeelers war, bildet kein HIndernis die Lüfte zu bremsen. Manchmal scheint es so als wehten sie noch den Geruch der Roter Teufel an das Ufer oder sie trügen die flüsternden Stimmen konspirativer Zusammenkünfte in unsere Zeit hinein.
Unser Reiseziel hält zwei Überraschungen für uns bereit. Die erste Überraschung ist das karibische Wetter. Die Sonne sengt uns die salzige Haut und lähmt unsere Gedanken. Manchmal träumt uns als erschiene der Geschmack von Kokosmilch und Ananas auf unseren Zungen.
Die zweite Überraschung ist, dass sich Zeit und Ort der zwanzigsten Zappanale mit unseren Reisedaten überschneiden. Klar, dass einer unserer ersten Wege nach Bad Doberan ins Veranstaltungsbüro führt. Die Karten, die wir erstehen, erlauben uns den Besuch des diesjährigen Zappanale Festivals an einem Tag. Wir wählen den letzten, Sonntag, den 16. 08. 2009.

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL