an bóthar bei de Likedeelers

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Neues von an bóthar

Hut Ab für an bóthar

E-Mail Drucken PDF

Liebe und liebste Leute.

Es wird nichts mit dem Fernsehwochenende.

Wer bei Halbmond ohne Hilfe des Erlenkönigs einen einäugigen Troll rasiert bekommt drei Wünsche erfüllt.

Der erste Wunsch: an bóthar spielt am morgigen Freitag in Leipzig. Leider musste der großartige Holz für den Freitagstermin absagen und deshalb unterstützen wir die phantastische Christall auf der Hut-Ab-Tour.

Für die Hut-Ab Geschichte hat Eric Fish -Achtung Wortspiel!- den Hut auf, bekannt auch als Sänger von Subway To Sally.

Der zweite Wunsch: Da wir eh mit den Instrumenten in der Republik unterwegs sind, fahren wir am Samstag mit nach Schwerin und dürfen auch beim nächsten Tourhalt mit auf die Bühne. Wie geil ist das denn? Da wird dann Christall mit Holz zusammen auftreten. Die subkulturelle Vollbedienung. Kleiner Hinweis: Schwerin ist mit dem Auto von Hamburg aus bequem zu erreichen. Will sagen, ich hatte schon längere Nachtbusheimfahrten innerhalb Hamburgs als Fahrten nach Schwerin dauern.

;-)

Der dritte Wusch: Inzwischen sind wir mal wieder nicht nur zu zweit unterwegs, sondern präsentieren auch unsere singende Perkussionistin Kantina Kasino. Das ballert. Punkt.

Bleibt nur noch der vierte Wunsch zu formulieren, vielleicht müssen wir dafür noch am Loch Ness eine Einhornfamilie zureiten:

Kommt alle mit!

 

 

https://www.facebook.com/events/1539680949599554/?ref=2&ref_dashboard_filter=upcoming

https://www.facebook.com/events/1485568785027130/?fref=ts

https://www.facebook.com/PDUTIB

https://www.facebook.com/Christell.Gott

 

hier gucken:

E-Mail Drucken PDF

hier gehts lang >

 

;-)

 

an bóthar

E-Mail Drucken PDF
an bóthar immer fleißig bei der Arbeit!
 

an bóthar im Franzler

E-Mail Drucken PDF

Jetzt ist es bald soweit. an bóthar verändert fast wöchentlich den eigenen Sound und am Samstag wird eine neue Epoche dieser steilen Karriere eingeläutet.

 

...OK, OK, dick aufgetragen, aber wer weiß, wie viel Wahrheit drinsteckt?

Ähm...

 

Ein Abend im BIB

E-Mail Drucken PDF

an bótharEs war ein grandioser Abend - am Mittwoch im BIB. Wir (an bóthar) spielten gleich zu Beginn - und waren tatsächlich aufgeregt wie nie (meine Whistle setzte sogar ein paar Mal aus und die LowWhistle versetzte mir einen heftigen Stromschlag, wahrscheinlich, weil ich vor lauter Aufregung so ins Mikro sabberte). Das Publikum war sehr konzentriert und spitze. Die anderen Bands waren... wow... der Hammer (Malte, der Tagträumer sowieso, Ma Piroschka haben mich mit ihren jiddischen Interpretationen und ihrer Instrumentalbeherrschung umgehauen und die beiden großartigen Poeten Frank Ramson und Sven waren toll - dazu noch ein wirklich professioneller und lustiger Bauchredner).

Nun wird es auch mal wieder Zeit für Tante Tofu... Morgen früh ist erst einmal mit allen dazugehörigen Musikern, neuen Theater-Bearbeitern, Fotographen und Schauspielern "Betriebsversammlung"... Immerhin sind wir im August auf der Zappanale und bis dahin ist noch viel zu tun. Nach einem eigenartig schiefgelaufenen Januar also: "Mit aller Kraft voraus" (das ist von Kauz).

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL