Likedeeler

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
FANTASY Musik
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Fantasy 4 - Schöpfung 3540
2 Fantasy 5 - Erinnerungen Eines Seemanns 2838
3 Fantasy 3 - Jean Lucs Poem 3019
4 Fantasy 2 - Schattenträume 3059
5 Fantasy 1 - Fantasy 3166
 

Piratenschiff kapern

Bei FANTASY mitmachen

  • Liebe Leute. FANTASY ist ein offenes Projekt. Die Teilnehmenden stehen nicht in einem geschäftlichen Verhältnis zueinander, eher in einem freundschaftlichen.Alle Beteiligten sind jedes Mal wieder sehr stolz auf das gemeinsam erreichte Ergebnis.Vielleicht möchtest auch du dich beteiligen? Du kannst mit uns gemeinsam den nächsten Text erarbeiten und/oder ihn vertonen. Vielleicht hast du Vorschläge, wie bei einem gemeinsam Essen neue Texte entstehen könnten? Oder du fühlst dich berufen, das Cover der nächsten Projektstaffel zu entwerfen?Wie auch immer deine Beteiligung aussehen könnte, wenn du mich nicht kontaktest, wird diese Beteiligung jedenfalls nicht zustande kommen:Also los gehts: >STONI mailen<Wir freuen uns!

Schattenträume Text

  • Schattenträume
    Auf schwindenden Schattenbrücken
    gebaut aus vergessenen Träumen
    stehen Nacht für Nacht,
    Seelen verlorener Schläfer,
    Die wünschten, sie wären wach. Wie ich im Schlaf aufbrach,
    meine Seele zu suchen,
    sah ich sie stehen, Mann bei Mann.
    Sie versuchten, nicht in die Tiefe zu blicken,
    als die Brücke zu zerfließen begann. Plötzlich war ich einer von ihnen,
    Stürzte, schrie und dann ein Rucken.
    Eine Wolke fing mich;
    ich wurde Wolke, regnete herab
    Tröpfchen für Tröpfchen, die Erde liebkosend. Auf einer schwindenden Schattenbrücke
    gebaut aus vergessenen Träumen
    wartete meine Seele mit einem Lächeln
    auf den kommenden Tag.

Jean Lucs Poem Text

  • Jean Lucs Poem
    Wer weiß, wohin des Schicksals Odem uns verweht.
    Das weiß der weise Wind.
    Keinen Ausweg ich find’.
    Macht, Ruhm, Reichtum, Feinde, Freunde – alles vergeht.
    Philosophen, Katastrophen – Neues entsteht.
    Ich vertrau dir nicht blind. Sie hatten nicht nur von Luft und Liebe gelebt.
    Unendliche Weiten.
    Bis zur Antwort gleiten.
    Nach Macht und Reichtum nur ist alle Welt bestrebt,
    so wie ein Spieler bei einem Gewinn erbebt.
    Zeitsprung vorbereiten. Warum sitze ich hier und denk darüber nach?
    Fehlschlag ist auch ein Sieg.
    Die Folge nach dem Krieg.
    Ich werd ihn nie verstehen, mir bleibt nur die Schmach.
    Leidenschaft, Mitgefühl und Liebe liegen brach.
    Durch Freiheit ewig flieg!