Karisma bei de Likedeelers

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Voll Auf Hoher See

E-Mail Drucken PDF
( Text und Musik von Karisma)

R.:          Wieder voll auf hoher See

Mit ‘nem leeren Portemonnaies

Dafür Lachen und Kaffee

Auf meiner Scholle, wo ich steh

Zwischen Bergen und Kristall

Tropen Bächen, die verhallen

Zwischen dumpfen Schneezerfall

Auf meiner Gondelfahrt ins All

 


Leg mich neben dir ab,

nimm mich mit,

hol mich zurück ins Erden Licht

in deinen tief gesenkten Blick

 

Setz dich neben mir hin

Leg den Kopf ruhig an mein Kinn

Ich wieg dich sanft, ich wieg dich hin und her

Im   Land   der

Sorglosigkeit, ohne Zoff und Ohne Streit,

nur Giraffen weit und breit

Die sich nieder knien und Wasser schlürfen

Wie ein Wunder, ein Komet,

ein beruhigendes Gebet

weil sie nichts als sich selbst bedürfen

 

 

mach die Wasserfarben bunt

auf den frisch gestrichenen Grund

zwischen welken Melodien und Herden, die vor Menschen fliehen

 

setz dich neben mir hin

zwischen Chaos und Beginn

in Gedanken schreib ich hin und her

im  Land  der

Sorglosigkeit, die Zukunft ist noch weit

und die Sterne sind entzweit

Wenn die Gegenwart sich zeigt

Wie ein Wunder, ein Komet

Ein beruhigendes Gebet

Weil sie nichts als sich selbst bedürfen

 

 

Die Welt wird mir zu klein, ich steige in ihr ein...

ich lass die Sorgen sein...