Karisma bei de Likedeelers

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Feder

E-Mail Drucken PDF
( Text und Musik von KARISMA)

(2:23 Min)

Download>

 

 

 

Es fällt eine Feder ganz weich herab in die Dunkelheit

ich sitze hier oben, schau zu. Die Straßen sind weiß, voller Ruhe.

Von innen her tobt ein warmes Lachen.

Silvester ist nicht da, um Schluss zu machen.

 

Die Feder fliegt hin zu den Tälern. Ich fang sie nicht auf mit neuen Liedern.

Sie fliegt weiter durch die Dunkelheit. Freunde sind willkommen, doch zu weit.

Von innen her tobt ein warmes Lachen.

Silvester ist nicht nicht da, um Schluss zu machen.

 

Wie friedvoll ist all das hier im Satz zu den Jahren, den vergangenen Tagen.

Ich sitze hier oben im Schneetreiben. Der kommende Tag, der wird sich zeigen.

Von innen her tobt ein warmes Lachen.

Silvester ist nicht da, um Schluss zu machen.