Likedeeler - die Gleichteiler

Eric Claptons Freunde doch aller Menschen Feinde

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Likedeeler Manifest

Manifest

E-Mail Drucken PDF

Es ist Sommer 2009. Drei Dinge beschäftigen mich.

Ich bin Andreas Steinhardt, Musiker, Mathematiker,Maler. Seit jeher ist Hamburg-Altona meine Heimat. "Dor is mine Heimat, dorbin ick to hus", heißt es in dem berühmten Schlager. In Hamburg teilen sich die Leute in Alsterkinder und Elbkinder. Ich bin ein Elbkind. Wenn ich mal in Alsternähe gewohnt hatte, fehlte etwas. Es fehlte wohl dieser wohlige, allpräsente, knisternde Schauer auf dem Rücken, der belegt, dass genau hier meine Wurzeln in der Erde stecken. Es ist nicht so lange her, dass ich in die Wohnung gezogen bin, die meine Eltern schon vor fünfzig Jahren bewohnt haben. Ein Kreis hat sich geschlossen. Das ist das Eine, mit dem ich mich beschäftige.

Das zweite ist die Musik. Seit über zwanzig Jahren musiziere ich. Während ich in den letzten etwa eineinhalb Jahren viele neue Einflüsse bekommen habe, stand im Frühjahr in den Sternen, ob es weitergehen kann. Der Vermieter, der uns unseren Bunkerraum vermietet, ist ein Miethai. Er handelt unseriös und hält sich nicht an seine Verträge. Allerdings ist er abgewichst genug, wichtige Vertragsklauseln auch nicht schriftlich festzuhalten. Wir haben jahrelang versucht, seine Machenschaften so zu entlarven, dass wir gerichtlich dagegen vorgehen könnten. Hat leider nichts genützt. Als unser Hauptmieter persönlich bei ihm vorstellig war und nachfragte, ob denn klar sei, dass die neue Mieterhöhung eine Mietverdopplung darstelle, wurde ihm entgegnet, es sei ja seine Entscheidung. Gemeint ist, dass es wohl unsere Entscheidung sei, dass wir zu vollig überhöten Preisen einen fenster- und heizungslosen Raum anmieten, freiwillig unsere Miete verdoppeln, gerne in Rattenlöchern musizieren oder was? Dieses Arschloch schämt sich nicht seiner Unmoral und ist sich seiner Sache sicher genug, seine Kunden auch noch zu verhöhnen. Das ist Alltag der Musizierenden in Hamburg, im dritten Jahrtausend unserer Zeitrechnung. Ja, das beschäftigt mich.

Und etwas Drittes beschäftigt mich. Die Beschäftigung mit Musik bringt es mit sich, Anderen bei der Arbeit zuhören zu wollen.

 

 

Piratenschiff kapern

Zufallsbild

retro_thumb.jpg